Vogel des Jahres 2017



Presse: Neue Düngeregelungen betreffen auch Cross-Compliance















Hornissen


Förderer & Partner


Facebook


NABU Willich

Ortsverein Willich publiziert von Harry Abraham

Austernfischer in Willich

So manch einer mag sich fragen: „Der hat sich bestimmt verirrt“ Aber seit vielen Jahren brüten Austernfischer auf den Kiesflachdächern im Gewerbegebiet Münchheide. Die Kiesschüttung ist anscheinend das ideale Tarngelände, damit die Eier nicht entdeckt werden.

Es ist ein Küstenvogel und er ernährt sich  in erster Linie von Muscheln, Borstenwürmern, Krebsen und Insekten.  Im Binnenland stellt der Regenwurm die Hauptnahrung des Austernfischers dar, der aktiv durch Wurmgrunzen erbeutet wird.

Wurmgrunzen ist ein Verfahren, um mittels Vibrationen Würmer an die Bodenoberfläche zu treiben.  Die Vögel klopfen mit den Füßen auf die Erde, um Vibrationen zu erzeugen.

 

Kommentar schreiben


*Pflichtfelder. Bitte ausfüllen.